Aktuelle Seite: HomeSANITÄRWasseraufbereitung

Wasseraufbereitung

Unter Wasseraufbereitung versteht man die Enthärtung, Filterung oder auch physikalische Behandlung des Trinkwassers im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Trinkwasser ist ein Lebensmittel und so behandeln wir es auch. Sämtliche durch uns angebotenen Systeme sind daher zugelassen und von den entsprechenden Institutionen (TÜV, DVGW...) geprüft.

 
Enthärtung
 
Immer häufiger stellen wir Verkalkungen, zum Teil mit Totalverschluß einzelner Rohrabschnitte fest. Gerade in Regionen mit kalkhaltigem Wasser und Edelstahlinstallationen raten wir daher zur Enthärtung des Wassers. Enthärtungsanlagen arbeiten nach dem Ionenaustauschverfahren mit Tauscherbehältern unter zugabe von normalem Salz, das je nach Wasserverbrauch nachgefüllt wird. Als Ergebnis erhalten Sie meßbar weicheres Wasser. Der zusätzliche Vorteil: Sie benötigen keine entkalkungs-Zusätze mehr für Wasch- oder Spülmaschinen, sparen sich die Entkalkung von Boilern und schützen Ihre Armaturen, Rohrleitungen, Wärmetauscher oder Produktionsanlagen.
 
Filterung
 
Der Stand der Technik erfordert zum Schutz der Armaturen in der Hausinstallation hinter dem Hauswasserzähler einen Feinfilter. Dafür gibt es Feinfilter bei denen man halbjährlich die Filterkerze austauschen muss, oder Filter bei denen das Filterelement durch Rückspülung gegen die normale Flußrichtung gereinigt wird.

 

Physikalische Wasseraufbereitung
 
Diese physikalische Wasseraufbereitung wird heiß diskutiert. Der teilweise erfolgreiche Einsatz dieser Geräte und die vielen zufriedenen Kunden sprechen also auch für diese Möglichkeit, da hier das Trinkwasser in seiner Zusammensetzung nicht verändert wird. Leider waren und sind in diesem Bereich auch recht dubiose Produkte auf dem Markt. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema
Bavaria Energietechnik GmbH
Stefanusstraße 44
82166 Gräfelfing
Telefon 089-72309114
Telefax 089-72309116
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zum Seitenanfang